Menu

Google Chrome Warnung ohne HTTPS bei unsicherer Verbindung Heute morgen erreichten mich viele Mails...

18.08.2017

Google Chrome Warnung ohne HTTPS bei unsicherer Verbindung

Heute morgen erreichten mich viele Mails von Kunden und auch von Google Console (früher Google Webmaster Tools) bezüglich Fehlermeldungen im Browser Chrome. Eine Warnung das die Seite nicht sicher sei.
Das mag sein, nicht sicher, aber um die Kirche direkt mal im Dorf zu lassen, auch nicht unsicher, und schon gar nicht schädlich oder bösartig.
Google hat schon vor Monaten gesagt, dass Webseiten die mit einem SSL-Zertifikat ausgestattet sind bevorzugt werden. Was auch immer hier "bevorzugt" heißen soll, bisher war das kaum von Bedeutung.
Was heißt das eigentlich, wenn eine Seite kein SSL Zertifikat hat? Wenn Daten über Formulare verschickt werden, in der Regel ein Name und eine E-Mail Adresse, werden diese Daten nicht verschlüsselt übertragen. Sofern keine sensiblen Daten übermittelt werden also erst einmal kein Grund zur Aufregung.
Schön ist das natürlich nicht, wenn beim Aufruf einer Webseite moniert wird, hier sei etwas nicht sicher. Dabei ist Abhilfe sehr einfach, einfach ein SSL-Zertifikat installieren. So ein Zertifikat kostet in der Regel Geld. Aber es gibt auch kostenlose Zertifikate, z.B. von Let’s Encrypt. In Kombination mit einem Provider der da mitspielt ist die eigentliche Installation und Aktivierung mit ein paar Klicks gemacht.
Das ist die halbe Miete, die andere Hälfte ist aber auch schnell gemacht: alle Seiten umleiten zur https-Version, im Quelltext verlinkte http-Seiten auf https ändern, ein bisschen testen, Anmeldung der neuen https Version bei Google-Console und weiter geht es
Wenn Sie noch Frage haben, ist leider alles sehr technisch, rufen Sie mich gerne an.

zum Google+ Beitrag

Google Chrome Warnung ohne HTTPS bei unsicherer Verbindung

Heute morgen erreichten mich viele Mails...

Weitere Beiträge

Neues von colimori

Gelegentlich schreibe ich via Google Plus. Was liegt näher, als die Beiträge die ich dort verfasse auch hier auf der Webseite zu zeigen.

Wenn sie diesen News-Feed per RSS abonnieren möchten, nutzen Sie diese URL: https://plusfeed.frosas.net/+colimoriwebentwicklungHattingen

colimori unterstützt Freifunk

Zwei Freifunk Knoten betreibt colimori webentwicklung. FF-Hattingen-colimori-webentwicklung und FF-Hattingen-ich-trage.de. Zeitweise gelingt mit der NanoStation eine direkte Verbindung zum Hattingen Rathaus. Mehr Infos zum Thema Freifunk:
Freifunk

Rosental 14 D-45525 Hattingen
colimori webentwicklung 004923249999756, 004923242392130, info@colimori.de